Brauerei Nikl | Egloffsteiner Straße 19 | 91362 Pretzfeld | Tel. 09194-725025 | Fax 09194-725026 | Mail info@brauerei-nikl.de
Startseite
Über Uns
Shop
Unsere Speisen
Veranstaltungen
Wanderwege
Presse
Auszeichnungen
Videos
Newsletter
Downloads
Bezugsquellen
Partnerlinks
Kontakt
Impressum
 

Presse

Klick zum lesen

Zeitungsartikel
in der "NN" vom 03.07.2015

In diesem Artikel zum Jubiläum des Reinheitsgebots finden auch wir, die Nikl-Bräu, mit unserem Bier zu diesem Festtag ausführliche Erwähnung.

Klick zum lesen

Zeitungsartikel
im "Fränkischen Tag" vom 02.06.2015

Über unsere neue Kreation... "Frisch und leicht, hopfenbetont, aber kein bisschen bitter verspricht das Pretzfelder Summer-Ale eine richtige Alternative für das Radler zu werden".

Klick zum lesen

Kleiner Artikel
im "Impulse" Magazin vom Januar 2015

... "noch ein paar Tropfen Birnenbrand. Schmitt war begeistert von dem Geschmack seines Bieres mit Schuss, seine Kunden auch."

Klick zum lesen

Zeitungsartikel
in den "Nordbayerischen Nachrichten" vom 23.04.2014

"Schmitt lagert Gebrautes in Sherry-, Brandy- oder Whiskeyfässern. Dann nimmt die Flüssigkeit — wie in den Whiskeydestillen — den Geschmack des Fasses an. Von vanillig bis schokoladig reicht die Bandbreite."
(geschrieben von Stefan Bergauer, NN, 23.04.2014)

Klick zum lesen

Zeitungsartikel
im "Fränkischen Tag" vom 07.06.2013

"Eine neue Brauer-Generation pfeift auf das Reinheitsgebot. Im Holzfass reifen edle Spezial-Biere heran, die wahnsinnig stark sind. Nicht nur im Geschmack, sagt Mike Schmitt..."
(geschrieben von Nikolas Pelke, FT, 07.06.2013)

Klick zum vergrößern

Grüne Woche 2013, Berlin

In Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein Hersbrucker Schweiz e.V. hat die Tourismuszentrale Fränkische Schweiz die Möglichkeit genutzt in diesem Jahr ohne eigenen Stand auf der Grünen Woche in Berlin vertreten zu sein.
Die Edel Brennerei Haas und die Nikl-Bräu aus Pretzfeld haben sich den Hersbruckern angeschlossen und betreiben mit ihren heimischen fränkischen Produkten Werbung für ihre schöne Heimat.
Die Ausstellung unter dem Funkturm ist die weltgrößte Landwirtschafts- und Ernährungsschau. Besonders in der Bayernhalle 22B stellen sich zudem noch die touristischen Regionen vor. Es werden ca. 500000 Besucher ewartet.
Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat bei seinem Rundgang betont, dass die bayerischen Brennereien eine gute Zukunft vor sich haben.
Das Ministerium ist mit seiner Marketingabteilung unterwegs um für Absatzmärkte auch im Europäischen Ausland zu werben.

(Bericht von der IGW 2013 Berlin von Bruno Schmidt)

Klick zum lesen

"Franken ist ein Genuss"
Zeitungsartikel
in der Franken Post vom 16.10.2012

"Ein Prosit auf die Genussregion:
Tourismusmanagerin Sandra Schneider und
Mike Schmitt von der Nikl-Bräu freuen sich,
dass regionale Gaumenfreuden immer mehr Gäste
in die Fränkische Schweiz locken."

Klick zum lesen

Artikel
in den Nordbayerischen Nachrichten
vom 06.09.2012

"Mut und Ideenreichtum werden belohnt:
Die Pretzfelder Brauerei-Gaststätte Nikl-Bräu hat nach der Auszeichnung „Frankens Brauereigasthof des Jahres“ 2010 auch einen ersten Platz im „Gastronomiepreis Franken“ 2011 belegt."

Klick zum lesen

"Frischer Wind für eine alte Kunst"
Artikel auf nordbayern.de
vom 03.04.2012

"Bescheiden ist er. Obwohl sie ihm im wahrsten Sinne des Wortes die Bude einrennen. Vor allem am Wochenende, wenn das schöne Wetter nach draußen lockt, wollen alle sein Bier."

Klick zum lesen

"Die Genussprüfer"
Zeitungsartikel
im "Fränkischen Tag"
vom 03.04.2012

"Wolfgang Bruch und Matthias Keefer schauen in manchen Gasthäusern genau hin. Sie sind Tester für den Verein „Genussregion Oberfranken“. Dieser will vor allem fränkische Erzeugnisse voranbringen."

Klick zum lesen

Artikel im
Coepenicker Bier-Report
Nr.274 vom Dezember 2009

Ein Bericht über uns und unsere Biere
im Coepenicker Bier-Report

Klick zum lesen

Zeitungsartikel
im "Fränkischen Tag"
vom 11.10.2008

Ein Bericht zur Eröffnung
der Brauerei und des Gasthofs

Klick zum lesen

Verschiedene
Zeitungsartikel
aus den Jahren 2008 und 2009

Diverse,
größere und kleinere Artikel
zum Start der Nikl-Bräu
Donnerstag, 25. Mai ab 9 Uhr geöffnet - durchgehend warme Küche bis 20 Uhr +++ Ab sofort erhältlich: Unser 3 Jahre lang gereifter Jubiläumsdoppelbock, bei uns, ab nächster Woche auch im Handel erhältlich, nur 1516 Flaschen ! +++ 4 Biere vom Faß - so lange der Vorrat reicht +++ Öffnungszeiten Brauereiwirtschaft und Bierverkauf: Freitag, Samstag und Sonntag ab 09.30 Uhr +++ Unsere Biere sind zusätzlich erhältlich bei: Getränke Kistner in Forchheim, Ebermannstadt, Obstgroßmarkt Pretzfeld, REWE Getränkemarkt in Ebermannstadt und Gräfenberg, Eibacher Getränkemarkt in Nürnberg und Rewe Plank in Erlangen